Secret Recepy Brem Butter

Wie bekommt mann zu Hause auch ein bisschen Brem?

Es ist ruhig auf Camping de Brem. Der Campingplatz ist leer; das ist noch nie passiert. Ein Plätzchen in unserem Herz bleibt reserviert für das wiedersehen unsere Gäste. Wir möchten euch gerne bedanken für alle Stütze von euch aus. Das bewiest schon wieder dass De Brem für euch auch ein spezielle Platz ist. Das möchten wir, in diese Zeiten von Krise noch mehr, gerne hegen und pflegen. Diese wöchentlicher Blog schreibe ich denn auch um das Brem-Gefühl zu euch zu bringen, solange ihr selber nicht nach De Brem kommen könnt. Daneben gebe ich auch Hinweise um während diese Quarantäne-Zeit fit zu bleiben und so diese Sommer in Topform eure Ferien zu feiern.

Das Geheimnis der Brem Kräuterbutter (das Beste von Renesse)

Patrick und Serge die Köche von Restaurant Smeâk auf Camping de Brem in Renesse

Durch unsere Köche Patrick und Serge.

Das Rezept von unser bekannter Kräuterbutterchen. Der Grund warum du in Grôôt Café SMAEK das zweite Körbchen Brot bestellst und heimlich hiernach mehr herbeisehnst als nach dein Vor- und Hauptspeise. Beieinander. So unglaublich lecker!

Dies brauchst du:

  • 125 Gram Rahmbutter
  • 125 Gram Margarine
  • Bündel Schnittlauch
  • Bündel Petersilie
  • Knoblauchpulver nach Geschmack. Aber lebst dich aus; wir sind eh in Quarantäne

Und schließlich…

Ja und denn gibt es noch die geheime Ingredienz welche ich gar nicht ablisten könnte von unsere Köche Serge und Patrick. Schade. Aber so bleibt sowieso was Brem-besonderes um herbeizusehnen.

So machst mann es:

Es ist eigentlich ganz einfach: sieh zu dass die Rahmbutter und Margarine zimmerwarm sind. Hack der Schnittlauch und die Petersilie fein und knete diese, zusammen mit das Knoblauchpulver, durch die Butter und Margarine hin.

Köstlich bei ein Körbchen frisch (ab)gebackenes Brot.

Schritten machen im Quarantäne

Fit bleiben auf De Brem ist gar kein Problem; es ist genug zu spazieren, Fahrrad fahren, schwimmen, Skaten und Surfen. Aber wie machst du das zu Hause in Quarantäne? Lass uns mal anfangen mit unsere Spazierleistungsfähigkeit aufrechtzuerhalten, sodass wir auf jeden Fall fit sind für endlos schöne Strand Spaziergänge hier in Zeeland.

Schritten-Hinweise:

Schritten-Hinweise mit Sarah von Sterker met Saar
  • Fast jeder hat ein Schritten Zähler um seinen Handgelenk oder auf seinem Handy. Schaue mal was jetzt dein Schritten Durchschnitt pro Tag ist und mach denn zuerst mal 1000 Schritten mehr. Schaffst du das eine Woche? Mach denn genau das gleiche in die nächste Woche! Bis du ungefähr 8000-10000 Schritten pro Tag hast; um fit zu bleiben ist das eine gute Menge.
  • Ein guter Start ist die halbe Miete. Mach eine Gewohnheit von ein ersten Spaziergang machen bevor oder gerade nach dein Frühstuck.
  • Treppensteigen zählt auch! Eine Weile untätig gewesen? Komm denn wieder in Bewegung und lauf ein paar Mal die Treppe hoch und runter.
  • Intensiv Sport treiben gerade nach das Essen ist echt abzuraten. Auf ein ruhiges Tempo spazieren ist aber ganz förderlich für die Digestion. Mach eine Gewohnheit davon um kurz dich die Beine zu vertreten nach das Abendessen.
  • Die meiste Schritten machst du unwissentlich wenn du einfach beschäftigt bist, zu Hause oder im Garten.
  • Mach mit dein Familie ein Spiel davon wer am Ende der Woche die meiste Schritten hat. Wenn du willst könnte der Gewinner vielleicht was tolles gewinnen.

Das waren wieder die Hinweise für diese Woche! Hoffentlich seid ihr gesund und kümmert ihr euch um einander.

Bleib lieb für einander! Bis nächste Mahl.

Alles Liebe, Sarah

Sterker met Saar